Auftaktgottesdienst zum Jubiläumsjahr

Home / Aktuelles / Auftaktgottesdienst zum Jubiläumsjahr

datum

15. Januar 2023

Adresse

Kirchenstraße 53, 66849 Landstuhl
270 Jahre katholische Pfarrkirche St. Andreas
Der Kammerchor Landstuhl, unter der Leitung von Heribert Molitor, gestaltet musikalisch die Gottesdienste in der Kirche in Landstuhl und singt dabei die Messe des Landstuhler Komponisten Lothar Sander.
Die Kirche wurde am 09. September 1753 im barocken Stil eingeweiht und steht an der Stelle der ehemaligen Marienkapelle, die aufgrund von Baufälligkeit abgerissen wurde. Sie grenzt direkt an den alten Wehrturm der Stadtmauer zwischen Burg und Stadt, der fortan als Glockenturm dient und daher stilistisch vom Rest der Kirche abweicht. Die Kirche ist ein imposanter und bedeutender Sakralbau mit vier Fensterachsen, einem fünfseitigen Schluss und zwei Säulenportalen. Ihre Innenausstattung ist durch reiche Rokoko-Verzierungen geprägt.
Der Hochaltar ist auf vier freistehenden Säulen errichtet und weist ein aufliegendes halbkreisförmiges Balkenwerk und eine reich verzierte Krone auf. Die Gruft des Sickinger Adelsgeschlechts befindet sich unter dem Hochaltar und das Grabmal von Franz von Sickingen befindet sich im hinteren Bereich der Kirche, wo auch das Chorgestühl mit Schnitzereien und Wappen der Sickinger zu sehen ist. Die Empore, die Beichtstühle, die Kommunionbank und die Kanzel stammen aus der Erbauungszeit der Kirche. 2011 wurde die Innenbemalung und der Bodenbelag erneuert, der Hochaltar wurde 2020 grundlegend restauriert.
Celebramus 2023
Jubiläumsjahr • 700 Jahre Stadtrechte • 500 Jahre Todestag Franz von Sickingen

Helfen Sie mit. Wir bauen alle Seiten stetig weiter aus.

Sie haben eine Idee, wie man die Seite besser machen kann oder Sie haben einen Fehler gefunden? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@sickingenstadt-landstuhl.de oder nutzen Sie das Kontaktformular hier auf unserer Seite.

Digitaloffensive 2024

Diese neue Webseite ist Teil der Digitalstrategie 2024 der Stadt Landstuhl. Wir möchten hiermit unseren Bürgerinnen und Bürgern ein besseres digitales Angebot bieten. Hier erfahren Sie mehr dazu.
Informationen
English
crosschevron-leftchevron-right